Tattoo-Pflege

Es ist von grosser Bedeutung, dass du dein frisches Tattoo von Anfang an richtig pflegst. Die korrekte Behandlung des Tattoos in den ersten Tagen ist essentiell, doch auch in den kommenden Wochen, Monaten und sogar Jahren ist die Pflege nicht zu vernachlässigen.

 

Hol dir hier die wichtigsten Tipps zur Pflege deines Tattoos. In dieser Pflegeanleitung erklären wir dir alles Schritt für Schritt. Diese Tipps helfen dir, noch lange viel Freude an deinem neuen Tattoo zu haben.

 

 Download Pflegeanleitung

 

 

 

Allgemeine Tattoo-Handhabung (ab Tag 1)

 

  • Bitte berühre dein Tattoo nur mit sauberen Händen.
  • Entferne die Schutzfolie nach ca. 4 Stunden und reinige es mit Ph-neutraler Seife und/oder lauwarmen Wasser.
  • Lasse anschliessend dein Tattoo an der Luft trocknen oder tupfe es mit einem fusselfreiem Papiertuch ab.
  • Trage danach eine dünne Schicht Giahi Tattoo-Creme auf. Hast du die Möglichkeit, dein Tattoo an der Luft atmen zu lassen, so benötigt es keine Folie mehr. Sollte das nicht möglich sein und dein Tattoo wird von Kleidung/Textilien berührt (zB Jeans, Socken, Hemd, usw.), empfehlen wir dir, das Tattoo mit einer neuen Folie abzudecken. Diesen Prozess solltest du alle 3 - 4 Stunden wiederholen.

 

 

Während der Heilungsphase (1. Woche)

 

  • Wenn möglich, das Tattoo tagsüber immer wieder sauber waschen, danach eine dünne Schicht Giahi Tattoo-Creme auftragen.
  • Verzichte wenn möglich auf eng anliegende Kleidung.
  • Während des schlafens solltest du stets eine neue Folie verwenden.
  • Auf Sonne, Solarium, Sauna und Baden ganz verzichten.
  • Möglichst wenig Sport ausüben.

 

 

Während der Heilungsphase (2. Woche)

 

  • Reinige dein Tattoo 3 - 4 mal täglich und trage danach eine dünne Schicht Giahi Tattoo-Creme auf.
  • Auf Sonne, Solarium, Sauna und Baden weiterhin verzichten.

 

 

Wichtig

 

  • Falls Wundschorf, auch Kruste genannt, ensteht, dann bitte nicht kratzen. Der Schorf wird von alleine abfallen.
  • Rötungen, Schwellungen, Juckreiz, sowie auch manchmal leichtes fiebrig fühlen, sind mögliche Reaktionen nach dem tätowieren und sind kein Grund zur Sorge. Solltest du dir trotz allem nicht ganz sicher sein, ob alles in Ordnung ist, kannst du jederzeit währen den Öffnungszeiten anrufen oder direkt bei uns im Store vorbeikommen.
  • Dies sind allgemeine Informationen. Jedes Tattoo muss, ja nach Stelle und auch Tätowierprozess, anders behandelt werden. Gerne erklären wir dir spezifisch die Pflege deines Tattoos.

 

 

Ab der 6. Woche

 

Nach abheilen des Tattoos kann es sein, dass nicht jede Linie oder Schattierung gleich gut erhalten geblieben ist. Aus diesem Grund solltest du nach ca. 6 Wochen nochmals bei uns im Store vorbeikommen, damit wir beurteilen können, ob dein Tattoo überholungsbedürftig ist. Dieses Nachstechen schenken wir dir gerne im ersten Jahr. Dies gilt jedoch nicht bei Verblassung infolge schlechter Pflege oder durch Aussetzen an Sonne/Solarium.

 

 

Für dein restliches Leben

 

Damit dein Tattoo seine Farbintensität nicht verliert, solltest du im ersten Jahr eine gute Sonnencreme verwenden:

  • Mindestens Faktor 25 bei Black‘n‘Grey Tattoos.
  • Mindestens Faktor 50 bei Color Tattoos.
  • Speziell bei Color Tattoos empfehlen wir dir, das Tattoo ein Leben lang mit Faktor 50 zu schützen.

 

Bei Fragen steht dir dein Giahi-Team jederzeit während den Öffnungszeiten gerne zur Verfügung. Zögere nicht, uns zu kontaktieren oder uns direkt im Store zu besuchen. Wir freuen uns auf dich.