Häufige Fragen

 

Wo kann ich überall ein Piercing machen?

 

Du kannst dich fast an jeder Stelle deines Körpers piercen lassen. Die einzigen technisch unmöglichen Stellen am Körper sind die Augen, die Nägel und das Zahnfleisch.

 

 

Tut’s weh?

 

Das Piercen beinhaltet einen kurzen Moment des Schmerzens, doch sobald der Prozess des Stechens vorüber ist, nimmt der Schmerz sehr schnell wieder ab und beim Bewundern deines neuen Schmuckstückes verschwindet dieser gleich wieder vor Freude.

 

 

Was sind die Risiken?

 

Mit professioneller Arbeit, Präzision und guter Pflege besteht beim Stechen eines Piercing ein sehr geringes gesundheitliches Risiko. Die meisten kleineren Probleme können mit sterilen Instrumenten und korrekter Anwendung unserer Pflegemittel verhindert werden. Jedoch ist die anschliessende Pflege durch den Kunden selbst von grosser Bedeutung für das schnelle Abheilen eines Piercings.

 

 

Was ist das Mindestalter?

 

Unser Mindestalter bei Piercings ist 12 Jahren. Gepierct wird nur, wenn das Mindestalter von 12 Jahren erfüllt ist, einer der Erziehungsberechtigten anwesend ist und sowohl der Kunde, als auch dessen Erziehungsberechtigte einen gültigen Ausweis vorweisen können.

 

Personen zwischen 16 und 18 Jahren werden dann gepierct, wenn sie einen gültigen Ausweis vorweisen können und wir telefonisch Kontakt mit einem der Erziehungsberechtigten aufgenommen haben.

 

 

Wie lange dauert das Stechen eines Piercings?

 

Die Zeitdauer für das Stechen eines Piercings ist von der Art des Piercings abhängig, jedoch dauert es in der Regel nicht länger als eine Viertelstunde.

 

 

Braucht man einen Termin oder kann man auch spontan vorbeikommen?

 

Ein Termin ist nicht nötig. Für ein Piercing kannst du jederzeit spontan in allen unseren Stores vorbeikommen. Unsere professionelle Piercer freuen sich auf dich.

 

 

Wachsen alle Löcher irgendwann wieder zu?

 

Sollte dir ein neu gestochenes Piercing oder Dermal doch nicht gefallen, kannst du es noch während der Heilungsphase entfernen wodurch der Stichkanal schnell wieder zuwächst. Je nach Art des Piercings wird eine kleine Narbe zurückbleiben. Eine Ausnahme bilden hierbei die Piercings, die gepuncht wurden. Diese wachsen ab einer gewissen Grösse von selbst nicht mehr vollständig zu (Dermals jedoch schon).

 

 

Noch mehr Fragen?

 

Bei Fragen oder Unklarheiten stehen wir dir gerne telefonisch unter 044 430 20 20 oder per Mail zur Verfügung.